Spachtel-Leeze – mobile Küche für Münster

Das neue Projekt “Spachtel-Leeze” setzt sich das Ziel, Ernährungsbildung in Münster und Umgebung für verschiedene Zielgruppen zu fördern. Dafür werden Koch-Events mit einer mobilen Fahrradküche vor allem für Kinder angeboten. Der Fokus liegt stets auf einer gesunden und nachhaltigen Ernährung.

Die Projektgruppe befindet sich derzeit im Aufbau und arbeitet an der konzeptionellen Weiterentwicklung des Projekts. In dem Projekt kann das Team “Spachtel-Leeze” Veranstaltungen planen und durchführen, Kontakt zu Kooperationspartner*innen suchen und Rezepte entwickeln, die mit der Spachtel-Leeze durchgeführt werden können. Es wurden bereits Kooperationen mit möglichen Partnerorganisationen geschlossen, um in diesem Jahr weitere Testdurchläufe zu organisieren und zu evaluieren.

Ein erster Testlauf mit der mobilen Küche Pepe (Pastinaken Pedale) auf dem Park(ing) Day im September wurde bereits erfolgreich durchgeführt und hat großen Spaß gemacht. Lest gern hier mehr dazu!

Wir wollen mit der Spachtel-Leeze öffentliche Orte und gemeinschaftliche Gebäude zu Orten der Begegnung machen, wo gemeinsam gekocht und gegessen wird. Eine mobile Fahrrad-Küche bietet uns hierfür die notwendige Flexibilität und nachhaltige Logistik, ganz im Sinne des Ernährungsrates. Wir möchten für das eigenständige Kochen begeistern, an neuen Geschmackserlebnissen teilhaben lassen, Neugier und Experimentierfreude unterstützen und somit auch den Alltag nachhaltig bereichern.

Im nächsten Jahr ist es unser Ziel an Schulen verschiedene Kochkurse in Bereich des offenen Ganztages anzubieten. Schulen die daran Interesse haben, können sich gerne bei uns melden.

Du hast Lust bei dem Projekt mitzumachen und praktische Ernährungsbildung mit Kochkursen z.B. in Schulen durchzuführen?

Dann melde dich gerne unter: info@ernaehrungsrat-muenster.de