Project Description

Ressourcenschonung

Jeder Mensch in Deutschland wirft pro Jahr im Schnitt 55 Kilogramm Lebensmittel weg (Ernährungsreport 2019 des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft). Rechnet man das auf Münster hoch, fallen allein hier 17 Millionen Kilogramm an.

Beim Verpackungsmüll sieht es nicht viel besser aus: fast 10.000 Kilogramm wirft jeder Münsteraner laut Abfallbilanz 2018 der AWM jährlich weg. Obgleich hier nicht nur Lebensmittelverpackungen enthalten sind, verrät ein Blick in die gelbe Tonne doch schnell, dass diese einen erheblichen Teil ausmachen.

Erschreckende Zahlen, denen wir mit unserer AG-Arbeit entgegenwirken möchten. Viel tut sich schon: Foodsharing, die Fairteilbar, drei unverpackt-Läden und auch in puncto Wissenschaft sind wir bspw. mit dem Institut für Nachhaltige Ernährung der FH Münster gut aufgestellt. Gerne möchten wir Wissen sammeln, Ressourcen bündeln und gemeinsam mit euch die Entwicklung hin zu weniger Lebensmittelverschwendung und weniger Verpackungsmüll vorantreiben!

Erstes AG-Treffen im natürlich unverpackt am 27. Februar 2020 (Foto: Ernährungsrat Münster)

Unsere Themen

  • Noch genießbare Lebensmittel müssen vor dem Wegwerfen gerettet werden
  • Städtische Plätze des Tauschens und Verteilens müssen unterstützt und gefördert werden
  • Der Verbrauch von Verpackungsmaterial muss gesenkt werden

Termine

AG Ressourcenschonung: Donnerstag, 21. Oktober 2021, 18 Uhr (in Präsenz); bei Interesse Mail an AG Ressourcenschonung.

Mitmachen erwünscht

Ziel ist es euch zu vernetzen und gemeinsam eine Ernährungsstrategie für Münster zu entwickeln.
Ansprechpartnerin: Rena Jacobs, ressourcen@ernaehrungsrat-muenster.de

Jetzt mitmachen!